Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Betrieb des Portals MyŠKODA

In diesem Dokument stellen wir – die Gesellschaft ŠKODA AUTO a.s., tř. Václava Klementa 869, Mladá Boleslav II, 293 10, Mladá Boleslav, Identifizierungsnr.: 00177041, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Prag in Abteilung B Aktennr. 332 (nachstehend „ŠKODA AUTO“ genannt), in unserer Eigenschaft als Verantwortlicher für die personenbezogenen Daten, Informationen über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten sowie über Ihre Rechte diesbezüglich bereit.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt im Rahmen folgender Handlungen:
Betrieb des Portals MyŠKODA

BETRIEB DES PORTALS MYŠKODA

Zweck der Verarbeitung:
Bereitstellung des Portals MyŠKODA

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nutzen, um die Funktionen des Portals sicher zu stellen, einschließlich Ihrer Registrierung, der Anmeldung und der Überprüfung des Eigentümers des Fahrzeugs. Sofern Sie einen Termin auf dem Gelände eines Mitglieds des Vertriebsnetzes machen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an das von Ihnen gewählte Mitglied des Vertriebsnetzes weitergeben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:
Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung zu verarbeiten. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung nicht erteilt haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten aus diesem Grund nicht verarbeiten.

Kategorien der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten:
Identifizierungsdaten, Kontaktdaten, beschreibende Angaben, Kommunikation, Interaktion, aus diesen Daten abgeleitete Profile, technische Daten zum Produkt und Netzwerkidentifikatoren.

Verarbeitungs- und Archivierungszeitraum:
Bis die Einwilligung zur Verarbeitung der Daten zurückgenommen wird.

Kategorien der Datenverarbeiter bzw. -empfänger, an die wir die personenbezogenen Daten weitergeben können:
Mitglied des Vertriebsnetzes. Auf Verlangen können Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Umfang sowie gesetzeskonform an öffentliche Behörden, insbesondere an die Gerichte und die Polizei der Tschechischen Republik sowie an andere Strafverfolgungsbehörden weitergegeben werden.

Quelle der personenbezogenen Daten:
Wir erhalten die persönlichen Daten direkt von Ihnen.

Übertragung personenbezogener Daten in Drittländer oder an internationale Organisationen:
Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen der vorstehend genannten Verarbeitung nicht in Drittländer oder an andere multinationale Unternehmen übertragen.

Automatisierte Entscheidungsfindung auf Basis der personenbezogenen Daten:
Im Rahmen der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten kommt es zu keiner automatisierten Entscheidungsfindung auf Basis solcher personenbezogenen Daten.

Weitere Angaben:
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können die personenbezogenen Daten auch Gegenstand der Bearbeitung für die Zwecke einer Entscheidung in Rechtsangelegenheiten sein, einschließlich der Erfüllung von Verpflichtungen gegenüber den öffentlichen Verwaltungsorganen und der Überwachung und laufenden Bewertung von Rechtsrisiken.

Welche Rechte haben Sie?

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie folgende Rechte:

Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Rücknahme Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten.

Korrektur falscher, ungenauer bzw. unvollständiger personenbezogener Daten.

Löschung personenbezogener Daten im Fall des Wegfalls der Rechtsgrundlage für den Zweck bzw. bei einer rechtswidrigen Verarbeitung.

Einschränkung der Datenverarbeitung.

Auszug Ihrer personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format für Sie bzw. für einen anderen Verantwortlichen.

Erheben eines Widerspruchs gegen die Datenverarbeitung, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unrechtmäßig erfolgt.

Keine Unterwerfung einer automatisierten Entscheidungsfindung.

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben?

Die ŠKODA AUTO kann in Verbindung mit der Ausübung Ihrer Rechte eine angemessene Gebühr in Rechnung stellen, dies erfolgt in Anbetracht des bei der Bearbeitung von Anträgen entstehenden Verwaltungsaufwands, sofern sich die Anträge von betroffenen Personen als unbegründet oder überhöht erweisen.

Bei Fragen zum Schutz personenbezogener Daten sowie deren Verarbeitung nutzen Sie bitte folgende Kommunikationswege:

Per Web:

Per Post:

ŠKODA AUTO a.s.
tř. Václava Klementa 869,
Mladá Boleslav II,
293 01 Mladá Boleslav
Tschechische Republik

(English language)

Per Telefon oder E-Mail

Bitte kontaktieren Sie Ihren Importeur.

Datenschutzbeauftragter (DPO)

Bei Fragen über den Schutz personenbezogener Daten wenden Sie sich bitte direkt an den Datenschutzbeauftragten (DPO) von ŠKODA AUTO.

http://www.skoda-auto.com/data-privacy
dpo@skoda-auto.cz

Beschwerden

Sofern Sie mit der Verarbeitung oder dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch ŠKODA AUTO nicht einverstanden sind, können Sie beim Datenschutzbeauftragten (DPO) der ŠKODA AUTO eine Beschwerde einlegen oder sich an die Aufsichtsbehörde wenden.

Behörde für den Schutz personenbezogener Daten
Pplk. Sochora 27
170 00 Praha 7
Tschechische Republik
+420 234 665 111
http://www.uoou.cz/