Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Regelung der Beziehungen zu den Geschäftspartnern

Mit diesem Dokument gewähren wir Ihnen als Verwalter der personenbezogenen Daten - der Gesellschaft ŠKODA AUTO a.s., mit Sitz tř. Václava Klementa 869, Mladá Boleslav II, PLZ 293 01, Ident.-Nr.: 00177041, eingetragen im Handelsregister beim Stadtgericht in Praha, Aktz. B 332, (nachfolgend nur „Gesellschaft ŠKODA AUTO“ genannt) - Informationen über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten und über Ihre, mit der gegebenen Verarbeitung zusammenhängenden Rechte.

Die Verarbeitung findet im Rahmen folgender Tätigkeit statt:
Regelung der Beziehungen zu den Geschäftspartnern

Überprüfung des Geschäftspartners

Zweck der Verarbeitung:
Überprüfung des Geschäftspartners

Beschreibung des Zwecks der Verarbeitung:
Die personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Registrierung des externen Subjekts in der Konzerndatenbank und in der Datenbank von ŠKODA AUTO, die für die anschließende Überprüfung der Integrität dieses Subjekts als potentialen Geschäftspartners unerlässlich ist, verarbeitet. In bestimmten Fällen ist es wegen einer gründlicheren Kontrolle der Geschäftspartner unerlässlich, deren tiefgreifende Kontrolle, z. B. aufgrund der Bestellung bei einer externen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die erforderliche Identifikationsangaben des Geschäftspartners enthält, durchzuführen.

Berechtigung für die Verarbeitung:
Wir haben berechtigtes Interesse, diese Verarbeitung durchzuführen. Wir wollen nur mit Subjekten mit einer Glaubwürdigen Integrität zusammenarbeiten.

Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Identifikationsangaben
Kontaktangaben

Dauer der Verarbeitung und Archivierung:
10 Jahre nach der Überprüfung

Kategorie der Verarbeiter bzw. Empfänger, denen wir die personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen können:
Externer Audit
Ihre personenbezogenen Daten können auf Antrag Organen der öffentlichen Macht, vor allem Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und weiteren Strafverfolgungsbehörden im unerlässlichen Umfang und in Grenzen des Gesetzes zur Verfügung gestellt werden.

Quelle der personenbezogenen Daten:
Direkt von Ihnen sowie von dritten Subjekten.

Übergabe der personenbezogenen Daten in dritte Länder bzw. an multinationale Gesellschaften:
Im Rahmen der angeführten Verarbeitung können Ihre personenbezogenen Daten an weitere Gesellschaften der Gruppe ŠKODA AUTO, bzw. an andere Empfänger in dritten Ländern, übergeben werden, d. h. in der Volksrepublik China, der Indischen Republik und in der Russischen Föderation. Diese Übergabe erfolgt in einem derartigen Falle aufgrund der Standardvertragsklauseln, d. h. des von der Europäischen Kommission herausgegebenen Mustervertrags, ohne dass Veränderungen in dessen Text stattfinden, wie von den aktuellen Rechtsvorschriften zum Schutz der personenbezogenen Daten vorgesehen wird. Aktuelle Informationen finden Sie unter der Anschrift: http://www.skoda-auto.cz/osobni-udaje/.

Automatisierte Entscheidung anhand der personenbezogenen Daten:
Findet im Rahmen dieser Verarbeitung nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse Gegenstand der Archivierung sein und zum Zweck der wissenschaftlichen, historischen bzw. statistischen Forschung benutzt werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten Gegenstand der Verarbeitung aus dem Grund der Regelung von Rechtssachen einschließlich Erfüllung der Pflichten gegenüber Behörden der öffentlichen Verwaltung und Überwachung und laufenden Bewertung der Rechtsrisiken sein.

Umsetzung und Entwicklung der geschäftliche Zusammenarbeit der Gesellschaft ŠKODA AUTO mit dem Geschäftspartner

Zweck der Verarbeitung:
Umsetzung und Entwicklung der geschäftliche Zusammenarbeit der Gesellschaft ŠKODA AUTO mit dem Geschäftspartner

Beschreibung des Zwecks der Verarbeitung:
Die Gesellschaft ŠKODA AUTO spricht Lieferanten mit Anfragen über Produkte ggf. Dienstleistungen an und im Falle, dass der Lieferant ausgewählt wurde, verwendet sie personenbezogene Daten für das Schließen des Rahmenvertrags ggf. Erstellung der Bestellung. Die Gesellschaft ŠKODA AUTO benutzt weiter die personenbezogenen Daten für das Ansprechen des Lieferanten zum Zweck der Entwicklung ihrer künftigen Zusammenarbeit ggf. Automatisierung ihrer künftigen Zusammenarbeit (z. B. Erstellung einer automatisierten Systemschnittstelle für den Austausch von Informationen).

Berechtigung für die Verarbeitung:
Wir haben berechtigtes Interesse, diese Verarbeitung durchzuführen. Wir benötigen Ihre Daten für die Kommunikation mit dem Geschäftspartner im Rahmen der Umsetzung der geschäftlichen Zusammenarbeit.

Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Identifikationsangaben
Kontaktangaben

Dauer der Verarbeitung und Archivierung:
10 Jahr nach Beendung der Geschäftsbeziehung

Kategorie der Verarbeiter bzw. Empfänger, denen wir die personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen können:
Lieferant der Plattform
Konzerngesellschaften
Ihre personenbezogenen Daten können auf Antrag Organen der öffentlichen Macht, vor allem Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und weiteren Strafverfolgungsbehörden im unerlässlichen Umfang und in Grenzen des Gesetzes zur Verfügung gestellt werden.

Quelle der personenbezogenen Daten:
Direkt von Ihnen

Übergabe der personenbezogenen Daten in dritte Länder bzw. an multinationale Gesellschaften:
Im Rahmen der angeführten Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten weder in dritte Länder, noch an multinationale Gesellschaften übergeben.

Automatisierte Entscheidung anhand der personenbezogenen Daten:
Findet im Rahmen dieser Verarbeitung nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse Gegenstand der Archivierung sein und zum Zweck der wissenschaftlichen, historischen bzw. statistischen Forschung benutzt werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten Gegenstand der Verarbeitung aus dem Grund der Regelung von Rechtssachen einschließlich Erfüllung der Pflichten gegenüber Behörden der öffentlichen Verwaltung und Überwachung und laufenden Bewertung der Rechtsrisiken sein.