Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Verkauf von Fahrzeugen und Erbringung von After-Sales-Services

Mit diesem Dokument stellen wir Ihnen als Verwalter personenbezogener Daten - ŠKODA AUTO a.s. mit Sitz in tř. Václava Klementa 869, Mladá Boleslav II, PLZ 293 01, IdNr.: 00177041, eingetragen im Handelsregister beim Stadtgericht in Prag unter dem Az. B 332 (nachstehend als „Gesellschaft ŠKODA AUTO“ bezeichnet) - Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Rechte, die mit dieser Verarbeitung zusammenhängen, zur Verfügung.

Die Verarbeitung erfolgt innerhalb folgender Tätigkeit:
Verkauf von Fahrzeugen und Erbringung von After-Sales-Services

Um was geht es?

Um Ihren Fahrzeugkauf der Marke ŠKODA und die After-Sales-Services für Sie abwickeln zu können, werden wir mit Informationen über Sie (Ihren personenbezogenen Daten) arbeiten. Informationen, die erforderlich sind, um verschiedene Angelegenheiten im Rahmen des Kaufvertrages oder einer Dienstleistung zu lösen, damit wir und Sie die gegenseitigen Verpflichtungen erfüllen oder Ihnen die besten Dienstleistungen zur Verfügung stellen können und nicht eine ausdrückliche Einwilligung zu einem solchen Prozess fordern müssen (Daten sind eine vertragliche Anforderung oder wir haben ein berechtigtes Interesse). Wir haben dieses Dokument erstellt, um Ihnen einen besseren Überblick über die spezifischen Situationen und Gründe zu geben, warum wir mit Ihren Daten arbeiten müssen (Verarbeitungszwecke).

Kaufen Sie ein Fahrzeug der Marke ŠKODA?

Dann verwenden wir Ihre Daten für:

- Die Realisierung eines Autoverkaufs
- Die Sicherung und Bereitstellung von After-Sales-Services 
- Umfragen der Kundenzufriedenheit

Sofern Sie auch Mitglied einer Zielgruppe sind, verwenden wir die Informationen für:

- Die Bereitstellung eines finanziellen Vorteils oder
- Die Bereitstellung eines finanziellen Vorteils für Zielgruppenmitglieder und Inhaber von Behindertenausweisen
- Bereitstellung mobiler Online-Dienste ŠKODA Connect 
- Die Durchführung eines Notrufs 
- Die Adressierung von Fahrzeugbesitzern wegen der Zusammenarbeit an einer Umfrage bezüglich des Servicenetzes 
- Produktentwicklung

Möchten Sie Ihr Fahrzeug reparieren lassen?

Dann verwenden wir Ihre Daten für:

- Die Erfüllung von Aufträgen im Service von ŠKODA AUTO (auch wenn Sie die Erledigung eines Schadensfalls wünschen) 
- Den Ausgleich mit Lieferanten für deren verursachte Garantiekosten 
- Den Ausgleich mit Mitgliedern des Vertriebsnetzes für durchgeführte Reparaturen innerhalb oder nach der Garantiezeit und für Servicemaßnahmen
- Die Organisation und Sicherstellung von Servicemaßnahmen

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Ihre Daten für:

- Die Unterzeichnung eines Vertrages für einen Serviceauftrag unter Verwendung einer biometrischen Unterschrift

 

Möchten Sie später weiteres Zubehör im Auto installieren?

Dann verwenden wir Ihre Daten für:

- Die Durchführung von Kundenbestellungen

Möchten Sie andere sog. intelligente Teile bestellen?

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Ihre Daten für:

- Die Validierung von Kundendaten und internen Prozessen

Waren Sie nicht zufrieden?

Dann verwenden wir Ihre Daten für:

- Die Erledigung von Kundenbeschwerden

Wenn Sie weitere Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, wenden  Sie sich bitte an das Datenschutzbüro von ŠKODA AUTO oder lesen Sie die Datenschutzbestimmungen auf unserer Website.

Die Realisierung eines Autoverkaufs

Verarbeitungszweck:
Die Realisierung eines Autoverkaufs

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten in allen Schritten, die zum Kauf eines Fahrzeugs erforderlich sind, d.h., um eine Bestellung für Ihr zukünftiges Fahrzeug zu erstellen und den Kaufvertrag abzuschließen, einschließlich der Erstellung einer Rechnung und der anschließenden Lieferung Ihres Fahrzeugs zu einem Geschäftspartner. Aufgrund eines abgeschlossenen Kaufvertrages für das Fahrzeug verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Sie wegen einer Registrierung bei Connect Car zu kontaktieren, sofern Sie diese Leistung gekauft haben.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Wir müssen die Verarbeitung vornehmen, um mit Ihnen einen Vertrag abschließen zu können, bzw. um den Vertrag erfüllen zu können, den Sie abgeschlossen haben. Die Zurverfügungstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist eine vertragliche Anforderung. Sofern Sie diese nicht zur Verfügung stellen, kann das dazu führen, dass mit Ihnen kein Vertrag geschlossen wird, oder das es nicht möglich sein wird den bereits abgeschlossenen Vertrag zu erfüllen.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Identifikationsangaben
Kontaktangaben
Beschreibende Angaben
Transaktionsdaten
Technische Angaben über das Produkt
Handelsgeschichte
Handelsprofil

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
10 Jahre nach der Produktion des Fahrzeugs.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Mitglieder des Vertriebsnetzes.
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten erhalten wir von Ihnen.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder an multinationale Unternehmen weitergegeben.

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Die Bereitstellung eines finanziellen Vorteils

Verarbeitungszweck:
Die Bereitstellung eines finanziellen Vorteils

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir für Ihre mögliche Einbeziehung in die Zielgruppe, in der Sie mit Ihrem ausgewählten Vertriebsnetzmitglied beim Kauf Ihres Fahrzeugs einen finanziellen Vorteil erzielen können. Dies beinhaltet nicht die Erstellung einer Kopie von Behindertenausweisen.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Wir müssen die Verarbeitung vornehmen, um mit Ihnen einen Vertrag abschließen zu können, bzw. um den Vertrag erfüllen zu können, den Sie abgeschlossen haben. Die Zurverfügungstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist eine vertragliche Anforderung. Sofern Sie diese nicht zur Verfügung stellen, kann das dazu führen, dass mit Ihnen kein Vertrag geschlossen wird, oder das es nicht möglich sein wird den bereits abgeschlossenen Vertrag zu erfüllen.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Identifikationsangaben
Kontaktangaben
Beschreibende Angaben
Transaktionsdaten
Technische Angaben über das Produkt.

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
10 Jahre ab Bereitstellung des finanziellen Vorteils.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Mitglieder des Vertriebsnetzes, eine Agentur, die die korrekte Verwendung der Hilfe durch die Geschäftspartner von ŠKODA AUTO überprüft.
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten erhalten wir von Ihnen.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder an multinationale Unternehmen weitergegeben.

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Die Bereitstellung eines finanziellen Vorteils für Zielgruppenmitglieder und Inhaber von Behindertenausweisen

Verarbeitungszweck:
Die Bereitstellung eines finanziellen Vorteils für Zielgruppenmitglieder und Inhaber von Behindertenausweisen

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Im Falle der Bereitstellung eines finanziellen Vorteils innerhalb einer „Zielgruppe“ und bei Menschen mit Behinderungen scannen und verarbeiten wir Ihren Qualifikationsausweis oder den Behindertenausweis, was Ihnen und Ihrem ausgewählten Vertriebsnetzmitglied einen finanziellen Vorteil beim Kauf eines Fahrzeugs bringt. Kopien von Qualifikations- oder Behindertenausweisen werden nur für interne Audits archiviert.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Zu dieser Verarbeitung berechtigt uns die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie uns erteilt haben. Sofern Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustimmen, erklären Sie sich mit der Erstellung einer Kopie Ihres Dokuments gemäß den geltenden Gesetzen einverstanden. Sofern Sie uns Ihre Zustimmung nicht erteilt haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten aus diesem Grund nicht verarbeiten.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Kopien von persönlichen Dokumenten oder anderen öffentlichen Dokumenten.

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
10 Jahre ab Bereitstellung des finanziellen Vorteils.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Mitglieder des Vertriebsnetzes.
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten erhalten wir von Ihnen.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder an multinationale Unternehmen weitergegeben.

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Die Erfüllung eines Auftrags im Service von ŠKODA AUTO

Verarbeitungszweck:
Die Erfüllung eines Auftrags im Service von ŠKODA AUTO

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Sofern Sie die Dienste eines Service von ŠKODA AUTO nutzen möchten, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellung, insbesondere bei der Bestellung Ihres Besuchs, dem Ausstellen des Bestellformulars, einer möglichen Kontaktaufnahme bezüglich Ihrer Bestellung und der Rechnungsstellung, einschließlich einer eventuellen Abwicklung von Versicherungsfällen mit der Versicherungsgesellschaft.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Wir müssen die Verarbeitung vornehmen, um mit Ihnen einen Vertrag abschließen zu können, bzw. um den Vertrag erfüllen zu können, den Sie abgeschlossen haben. Die Zurverfügungstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist eine vertragliche Anforderung. Sofern Sie diese nicht zur Verfügung stellen, kann das dazu führen, dass mit Ihnen kein Vertrag geschlossen wird, oder das es nicht möglich sein wird den bereits abgeschlossenen Vertrag zu erfüllen.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Identifikationsangaben
Kontaktangaben
Handelsgeschichte
Technische Angaben über das Produkt
Transaktionsdaten

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
10 Jahre ab Abschluss des Serviceauftrags.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Versicherung.
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten erhalten wir von Ihnen.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder an multinationale Unternehmen weitergegeben.

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Die Unterzeichnung eines Vertrages für einen Serviceauftrag unter Verwendung einer biometrischen Unterschrift

Verarbeitungszweck:
Die Unterzeichnung eines Vertrages für einen Serviceauftrag unter Verwendung einer biometrischen Unterschrift

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Sofern Sie die Dienste eines Service von ŠKODA AUTO nutzen möchten, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um mit Ihnen einen Vertrag in unserem ŠKODA AUTO-Service mit Ihrer sog. dynamischen Unterschrift abzuschließen.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Zu dieser Verarbeitung berechtigt uns die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie uns erteilt haben. Sofern Sie uns Ihre Zustimmung nicht erteilt haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten aus diesem Grund nicht verarbeiten.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Biometrische Daten

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
10 Jahre ab Abschluss des Serviceauftrags.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten erhalten wir von Ihnen.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder an multinationale Unternehmen weitergegeben.

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Die Sicherung und Bereitstellung von After-Sales-Services

Verarbeitungszweck:
Die Sicherung und Bereitstellung von After-Sales-Services

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für den Abschluss eines Vertrages für After-Sales-Services, an dem Sie Ihr Interesse bekunden, und für die Erbringung der gegebenen Leistung. Hierbei handelt es sich um einen Prepaid-Service, eine verlängerte Garantiezeit und Assistenzleistungen.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Wir müssen die Verarbeitung vornehmen, um mit Ihnen einen Vertrag abschließen zu können, bzw. um den Vertrag erfüllen zu können, den Sie abgeschlossen haben. Die Zurverfügungstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist eine vertragliche Anforderung. Sofern Sie diese nicht zur Verfügung stellen, kann das dazu führen, dass mit Ihnen kein Vertrag geschlossen wird, oder das es nicht möglich sein wird den bereits abgeschlossenen Vertrag zu erfüllen.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Identifikationsangaben
Kontaktangaben
Technische Angaben über das Produkt
Handelsgeschichte
Transaktionsdaten
Informationen über die gegenseitige Kommunikation und Interaktion

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
10 Jahre ab Beendigung des Vertrages.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Mitglieder des Vertriebsnetzes, Hotline, ŠkoFIN s.r.o.
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten erhalten wir von Ihnen.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder an multinationale Unternehmen weitergegeben.

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Umfrage der Kundenzufriedenheit

Verarbeitungszweck:
Umfrage der Kundenzufriedenheit

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Meinung zu den zur Verfügung gestellten Produkten und Dienstleistungen des Vertriebsnetzes von ŠKODA AUTO zu erfahren. Die personenbezogenen Daten werden an Gesellschaften weitergegeben, die für uns diese Zufriedenheitsumfrage sicherstellen. Im Falle Ihrer Unzufriedenheit können Ihre personenbezogenen Daten für eine Berichtigung (einschließlich der Übergabe an das entsprechende Vertriebsnetzmitglied) genutzt werden.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Wir haben ein legitimes Interesse an der Durchführung dieser Verarbeitung. Wir möchten unsere Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich verbessern, damit unsere Kunden mit diesen zufrieden sind.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Identifikationsangaben
Kontaktangaben
Technische Angaben über das Produkt
Rückmeldung

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
2 Jahre ab Bereitstellung der Dienstleistung.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Mitglieder des Vertriebsnetzes, Reporting-Agenturen, Umfrage-Agenturen, Unternehmen des Konzerns.
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten erhalten wir von Ihnen.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder an multinationale Unternehmen weitergegeben.

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Die Erledigung von Kundenbeschwerden

Verarbeitungszweck:
Die Erledigung von Kundenbeschwerden

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir zur Bearbeitung Ihrer Beschwerde per E-Mail, Schreiben, Telefon, persönlich, auf sozialen Netzwerken und über Formulare auf Websites. Um Ihre Zufriedenheit zu gewährleisten, können wir, sofern es für die Erledigung Ihrer Beschwerde erforderlich ist, Ihre personenbezogenen Daten an Mitglieder des Vertriebsnetzes weitergeben.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Wir haben ein legitimes Interesse an der Durchführung dieser Verarbeitung. Wir wollen die erwartete Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen erfüllen und mögliche Streitigkeiten vermeiden.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Identifikationsangaben
Kontaktangaben
Beschreibende Angaben
Technische Angaben über das Produkt
Handelsgeschichte,
Informationen über die gegenseitige Kommunikation und Interaktion

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
5 Jahre ab Erfüllung der Beschwerde.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Mitglieder des Vertriebsnetzes.
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten erhalten wir von Ihnen.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder an multinationale Unternehmen weitergegeben.

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Den Ausgleich mit Lieferanten für deren verursachte Garantiekosten

Verarbeitungszweck:
Den Ausgleich mit Lieferanten für deren verursachte Garantiekosten.

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um mit unseren Lieferanten (einschließlich eines finanziellen Ausgleichs), für durch diese verursachte Garantiekosten, einen Ausgleich durchführen zu können. Um mit dem Lieferanten eine Ausgleich durchführen zu können, müssen wir diesem in bestimmten Fällen Ihre personenbezogene Daten übergeben.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Wir haben ein legitimes Interesse an der Durchführung dieser Verarbeitung. Dieses Interesse liegt in unserem Ausgleich mit dem Lieferanten.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Technische Angaben über das Produkt

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
5 Jahre ab Erfüllung des Ausgleichs.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Lieferant eines fehlerhaften Teils.
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten erhalten wir von Dritten.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen der angeführten Verarbeitung können Ihre personenbezogenen Daten an andere Unternehmen der Gruppe ŠKODA AUTO oder gegebenenfalls an andere Empfänger in Drittländern weitergegeben werden, d.h. an die Volksrepublik China, die Republik Indien und die Russische Föderation. Eine solche Übergabe erfolgt in diesem Fall aufgrund der vertraglichen Standardklauseln, d.h. des Mustervertrags der Europäischen Kommission, ohne dass sich der Wortlaut ändert, wie dies in den geltenden Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten vorgesehen ist. Aktuelle Informationen finden Sie unter: http://www.skoda-auto.cz/sluzby/ochrana-osobnich-udaju.  

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Den Ausgleich mit Mitgliedern des Vertriebsnetzes für durchgeführte Reparaturen innerhalb oder nach der Garantiezeit und für Servicemaßnahmen

Verarbeitungszweck:
Den Ausgleich mit Mitgliedern des Vertriebsnetzes für durchgeführte Reparaturen innerhalb oder nach der Garantiezeit und für Servicemaßnahmen

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um mit den Mitgliedern des Vertriebsnetzes Reparaturen, die innerhalb und außerhalb der Garantiezeit an Ihrem Fahrzeug durchgeführt werden, auszugleichen und Servicemaßnahmen aufgrund unserer rechtlichen Verpflichtungen durchzuführen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten beinhaltet den Datenaustausch zwischen ŠKODA AUTO und den Mitgliedern des Vertriebsnetzes.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Wir haben ein legitimes Interesse an der Durchführung dieser Verarbeitung. Dieses Interesse liegt in unserem Ausgleich mit unseren Mitgliedern des Vertriebsnetzes.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Identifikationsangaben
Kontaktangaben
Transaktionsdaten
Handelsgeschichte
Technische Angaben über das Produkt.

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
20 Jahre ab Erfüllung des Ausgleichs.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Mitglieder des Vertriebsnetzes, Marketing-Agenturen.
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten erhalten wir von Dritten.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder an multinationale Unternehmen weitergegeben.

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Die Organisation und Sicherstellung von Servicemaßnahmen

Verarbeitungszweck:
Die Organisation und Sicherstellung von Servicemaßnahmen

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um alle Arten von Servicemaßnahmen aufgrund von besonderen gesetzlichen Bestimmungen durchzuführen, einschließlich der Sicherstellung, dass Sie über die erforderlichen Servicemaßnahmen an Ihrem Fahrzeug informiert sind, oder um die VIN-Nummer Ihres Fahrzeugs an Mitglieder des Vertriebsnetzes weiterzugeben, damit festgestellt werden kann, ob für Ihr Fahrzeug nicht eine Servicemaßnahme herausgegeben wurde. Ihre personenbezogenen Daten haben wir aufgrund einer vorherigen Kontaktaufnahme mit Ihnen erhalten, oder diese können uns jener Person zur Verfügung gestellt werden, die Ihnen Ihr Fahrzeug verkauft hat.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Die Verarbeitung muss unter der Einhaltung von Rechtsvorschriften erfolgen. Die Bereitstellung von Daten ist gesetzlich vorgeschrieben. Wenn Sie diese nicht zur Verfügung stellen, verstoßen Sie so möglicherweise gegen das Gesetz.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Identifikationsangaben
Kontaktangaben
Technische Angaben über das Produkt.

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
10 Jahre nach Durchführung der Servicemaßnahme.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Agenturen für die Sicherstellung von Servicemaßnahmen, Mitglieder des Vertriebsnetzes.
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten erhalten wir von Ihnen und von Dritten.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder an multinationale Unternehmen weitergegeben.

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Die Durchführung von Kundenbestellungen

Verarbeitungszweck:
Die Durchführung von Kundenbestellungen

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung Ihrer Bestellung - zusätzliche Montage von Zubehör nach dem Kauf des Fahrzeugs.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Wir müssen die Verarbeitung vornehmen, um mit Ihnen einen Vertrag abschließen zu können, bzw. um den Vertrag erfüllen zu können, den Sie abgeschlossen haben. Die Zurverfügungstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist eine vertragliche Anforderung. Sofern Sie diese nicht zur Verfügung stellen, kann das dazu führen, dass mit Ihnen kein Vertrag geschlossen wird, oder das es nicht möglich sein wird den bereits abgeschlossenen Vertrag zu erfüllen.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Identifikationsangaben
Kontaktangaben
Technische Angaben über das Produkt.

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
15 Jahre ab Erfüllung der Bestellung.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten erhalten wir von Ihnen.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder an multinationale Unternehmen weitergegeben.

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Die Validierung von Kundendaten und internen Prozessen

Verarbeitungszweck:
Die Validierung von Kundendaten und internen Prozessen

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Da wir Ihre Identität, Ihre Qualifikationen und einige ähnliche Angaben, die Sie angegeben haben und die für die Erfüllung unserer und Ihrer Rechte und Pflichten beim Verkauf des Fahrzeugs relevant sind (gemäß bestimmten Umständen, z.B. um finanzielle Vorteile zu bieten oder für die Herstellung intelligenter Teile) überprüfen müssen, sammeln und speichern wir mit Ihrem Einverständnis eine Kopie Ihres persönlichen Dokuments. Dies kann eine Kopie des Personalausweises, des Reisepasses, des Führerscheins und/oder eines anderen erforderlichen persönlichen Dokuments oder eines anderen öffentlichen Dokuments sein. Wir können die Kopie auch verwenden, um im Rahmen einer internen Kontrolle unsere Rechte und Pflichten (z.B. die Berechtigung eines finanziellen Vorteils) zu überprüfen. Sofern Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustimmen, erklären Sie sich mit der Erstellung, bzw. Verwendung einer Kopie Ihres Dokuments gemäß den geltenden Gesetzen einverstanden.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Zu dieser Verarbeitung berechtigt uns die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie uns erteilt haben. Sofern Sie uns Ihre Zustimmung nicht erteilt haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten aus diesem Grund nicht verarbeiten.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Kopien von persönlichen Dokumenten oder anderen öffentlichen Dokumenten.

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
10 Jahre ab Erstellung der Kopie.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Mitglieder des Vertriebsnetzes
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten erhalten wir von Ihnen.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder an multinationale Unternehmen weitergegeben.

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Bereitstellung mobiler Online-Dienste ŠKODA Connect

Verarbeitungszweck:
Bereitstellung mobiler Online-Dienste ŠKODA Connect

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Wir verwenden Ihre personenbezogene Daten für die Registrierung in ŠKODA Connect, die Aktivierung von bestellten Dienstleistungen, das Verbinden mit Ihrem Fahrzeug über einen PIN-Code, für die Bereitstellung von gängigen Leistungen ŠKODA Connect im Rahmen von Infotainment Online und Care Connect, für die Aktivierung von Dienstleistungen, die besondere Sicherheitseinstellungen erfordern (z.B. Fernentriegelung des Fahrzeugs) sowie deren Verlängerung oder Kündigung.

Eine solche Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten kann beispielsweise die Verwendung von Daten, die über GPS, wie die Lokalisierung des Fahrzeugs und die eventuelle Übergabe durch Google Earth™ oder ähnliche Dienste sein. Damit Sie die mobilen Dienste von ŠKODA Connect online nutzen können, nutzen wir Ihre Daten für die Erstellung eines Benutzerkontos, für das wir von Ihnen unbedingt eine E-Mail-Adresse benötigen, an die Sie eine Bestätigungsmail und Passwörter erhalten. Welche zusätzlichen personenbezogenen Daten wir Ihrem Benutzerkonto zuordnen, hängt davon ab, in welchen Anwendungen Sie sich über dieses Konto anmelden.

Wenn Sie das ŠKODA Connect-Webportal besuchen, verarbeiten wir auch jene Daten, die über dieses Portal gewonnen werden, gemäß den hier aufgeführten Regeln.

Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, werden die Daten verschlüsselt übertragen.

Im Folgenden werden die Dienste von ŠKODA Connect und die Datenverarbeitung in Verbindung mit den einzelnen Diensten erläutert. Welche dieser Dienste Sie in Ihrem Fahrzeug nutzen können, hängt von der Ausstattung Ihres Fahrzeugs ab und davon, für welche Dienste Sie einen Nutzungsvertrag ŠKODA Connect abgeschlossen haben.

  1. Infotainment online
    Mit dem Infotainment-Online-Paket sind Sie unterwegs besser informiert. Sie suchen nach Zielen in Ihrer Nähe, erhalten aktuelle Verkehrsinformationen direkt über das Internet und vieles mehr.

    Google Earth™
    Mit Google Earth™ können Sie viele neue Orte entdecken und dank der realen Umgebungsansicht eine neue Form der Navigation erleben. Zu diesem Zweck werden durch die Gesellschaft Google® die Koordinaten der gewünschten Karte, der Typ und die IP-Adresse sowie die Sprache des Navigationssystems übertragen, damit die Karten und Fotos im richtigen Format geschickt werden.

    Sonderziele online suchen (Text / Sprache)
    Mit der Funktion „Sonderziele online suchen (Text / Sprache)“ können Sie mit Google® Ihre Lieblingsorte an jedem beliebigen Ort suchen - auch über Spracheingabe. Auf diese Weise sorgen die ständig aktualisierten Internetdaten für viele überraschende und nützliche Entdeckungen für noch mehr Spaß unterwegs. Um nach Sonderzielen zu suchen, werden die Koordinaten des ausgewählten Standorts und des Suchradius, die ausgewählte Sprache und die Spracheingabe vom Fahrzeug an Google® und ŠKODA AUTO übertragen.

    Tankstellen
    „Tankstellen“ informiert den Kunden über Tankstellen in der Nähe Ihres Fahrzeugs. Darüber hinaus enthält das Suchergebnis auch Daten über die Kraftstoffpreise und die Öffnungszeiten. Das Suchmenü wird entweder auf Wunsch ausgeführt oder automatisch, sofern ein vorbestimmter Pegel des Kraftstoffs unterschritten wird. Bei der Suche nach Tankstellen werden Ihre aktuellen Koordinaten an ŠKODA AUTO und von dort an den von ŠKODA AUTO autorisierten Suchdienst übertragen.

    Parkplätze
    Mit dem Dienst „Parkplätze“ finden Sie geeignete Parkplätze innerhalb des aktuellen Standorts des Fahrzeugs. Die Anwendung zeigt die Gesamtzahl und die Anzahl der freien Parkplätze an. Zusätzlich informiert Sie dieser Dienst über Preise, Öffnungszeiten und Entfernungen zu den Parkplätzen. Der entsprechende Parkplatz wird in der Kartenansicht des Navigationssystems angezeigt. Bei der Suche nach Parkplätzen werden Ihre aktuellen Koordinaten an ŠKODA AUTO und von dort an den von ŠKODA AUTO autorisierten Suchdienst übertragen.

    Verkehrsinformationen online
    Mit dem Dienst „Verkehrsinformationen online“ haben Sie einen Überblick über die aktuelle Verkehrssituation und können somit Staus rechtzeitig ausweichen. „Verkehrsinformationen online“ zeigt die aktuelle Verkehrssituation im Navigationssystem an. Diese Informationen werden von einem von ŠKODA AUTO autorisierten Verkehrsdienst bereitgestellt. Um die Verkehrsinformationen zu aktualisieren, sendet das Fahrzeug die Koordinaten, Fahrtrichtung, Geschwindigkeit, Datum und Uhrzeit sowie eine temporäre zufällige Erkennung, an diesen Verkehrsdienst.

    Zielimport
    Mit dem Dienst „Zielimport“ können Sie bereits vor Fahrtbeginn einzelne Sonderziele, die auf dem Webportal ŠKODA Connect (Points of Interest - POI) gespeicherte sind, an das Navigationssystem Ihres Fahrzeugs senden. Diese POI werden von ŠKODA AUTO auf Anfrage des „Fahrzeugs“ zur Verfügung gestellt. Sie bleiben solange gespeichert, bis der Kunde sie im Webportal ŠKODA Connect oder in der Anwendung ŠKODA Connect wieder löscht. Sofern ein Kunde auf dem Webportal ŠKODA Connect oder in der Anwendung ŠKODA Connect nach bestimmten Zielen sucht, wird eine Anfrage an den Kartendienst, der von ŠKODA AUTO autorisiert wurde, gesendet.

    Meine Sonderziele
    Im Bereich „Meine Sonderziele“ können Sie eine Liste Ihrer bevorzugten persönlichen Ziele speichern und in das Navigationssystem Ihres Fahrzeugs importieren. Beim Import der persönlichen Liste mit bevorzugten Zielen auf dem Webportal ŠKODA Connect, werden die Daten an das Navigationssystem des Fahrzeugs übermittelt und können abgerufen werden.

    Wetter
    „Wetter“ liefert aktuelle Wetterdaten über Ihren aktuellen Standort und den Zielort. Das System berücksichtigt dabei die voraussichtliche Ankunftszeit. Die Wettervorhersage für den aktuellen Standort des Fahrzeugs oder das Navigationsziel werden von einem Wetterdienst bereitgestellt, der von ŠKODA AUTO autorisiert wurde. Für die Abfrage sendet das Fahrzeug die Koordinaten des gewünschten Ortes gemeinsam mit den Sprach- und Einheiteneinstellungen an ŠKODA AUTO. Von dort werden die Informationen an den Wetterdienst weitergeleitet.

    Nachrichten
    Bestimmen Sie Ihren Nachrichtensender (Nachrichtenquelle) selbst und importieren Sie ihn aus ŠKODA Connect in Ihr ŠKODA-Fahrzeug. Im Portal ŠKODA Connect können Sie Nachrichtenportale einrichten und diese dann im Fahrzeug verfolgen. Beim Anfordern der Nachrichten im Fahrzeug wird die Anforderung an den vom Kunden ausgewählten Nachrichtenanbieter gesendet.

    Routenimport
    Mit dem Dienst „Routenimport“ können Sie bereits vor der Fahrt individuelle Routen, die auf dem Portal ŠKODA Connect oder in der Anwendung ŠKODA Connect zur Verfügung stehen, in das Navigationssystem Ihres Fahrzeugs senden. Um Routen empfangen zu können, muss das Navigationssystem online sein und die Kartendaten des Zielorts enthalten. Sie können bis zu 5 Routen mit jeweils 10 Zwischenzielen speichern. Sofern Sie weitere Routen oberhalb dieses Rahmens speichern möchten, müssen Sie zuvor gespeicherte Routen aus der Navigation löschen.

    Kartenaktualisierung online
    „Kartenaktualisierung online“ gibt Ihnen die Möglichkeit, Karten in Ihrem Navigationssystem über das Internet zu aktualisieren. Updates werden nach Ländern, bzw. Regionen angeboten. „Kartenaktualisierung online“ informiert Sie, sobald neue Kartenaktualisierungen sind. Sie können dann die erforderlichen Aktualisierungen aus der Liste unter „Kartenaktualisierung online“ auswählen.


  2. Care Connect
    Care Connect bietet Ihnen Zugriff auf die Sicherheits- und Servicefunktionen Ihres Fahrzeugs über das Webportal ŠKODA Connect oder über die Anwendung ŠKODA Connect.

    Zustand des Fahrzeugs
    Mit dem Dienst „Zustand des Fahrzeugs“ können Sie prüfen, ob die elektrisch bedienbaren Fenster, Türen, die Motorhaube und der Kofferraum geöffnet oder geschlossen sind, ob das Fahrzeug ab- oder aufgeschlossen ist und ob die Standlichter ein- oder ausgeschaltet sind. Den aktuellen Zustand Ihres Fahrzeugs können Sie über die Anwendung ŠKODA Connect oder das Webportal ŠKODA Connect abrufen. Der Dienst „Zustand des Fahrzeuges“ liest nur aktuelle Informationen über den Zustand Ihres Fahrzeugs und zeigt diese an. Das Ein- oder Ausschalten der Beleuchtung, das Ab- bzw. Aufschließen des Fahrzeugs oder das Öffnen und Schließen der Fenster ist nicht möglich.

    Driving Data
    Mit dem Dienst „Driving Data“ können Sie die Durchschnittsgeschwindigkeit, die Fahrtzeit, die gefahrene Route und den durchschnittlichen Gesamtverbrauch des Fahrzeugs anzeigen, ohne sich im Fahrzeug befinden zu müssen. Am Ende der Fahrt werden die Daten nach dem Absperren des Fahrzeugs an ŠKODA AUTO gesendet und stehen dann über das Webportal ŠKODA Connect und über die Anwendung ŠKODA Connect auf Anfrage zur Verfügung.

    Letzte Parkposition
    Die „Letzte Parkposition“ ermöglicht Ihnen, die letzte bekannte Position Ihres Fahrzeugs anzuzeigen. Dank der Anwendung ŠKODA Connect können Sie auch zum Standort des Fahrzeugs navigieren. Beim Herausziehen des Schlüssels aus der Zündung wird aufgrund der GPS-Koordinaten die aktuelle Parkposition des Fahrzeugs, ermittelt und das Auto sendet diese automatisch an ŠKODA AUTO und speichert diese hier. Der Standort des Fahrzeugs kann dann über die Anwendung ŠKODA Connect und über das Webportal ŠKODA Connect ermittelt werden. ŠKODA AUTO erstellt keine Bewegungsprofile von Fahrzeugen oder einzelnen Personen. Sofern Ihr Fahrzeug später beispielsweise abgeschleppt oder gestohlen wird, ohne dass das Fahrzeug gestartet oder der Schlüssel aus der Zündungen gezogen wurde, so kann der neue Standort des Fahrzeugs nicht ermittelt werden.

    Check-Karte des Fahrzeugs
    Die „Check-Karte des Fahrzeugs“ informiert Sie über den aktuellen Zustand des Fahrzeugs. Sie können aktuelle Fahrzeugwarnmeldungen und/oder Servicebedürfnisse anzeigen und verwalten (z.B. drucken oder archivieren). Sie können die Check-Karte des Fahrzeugs automatisch (z.B. in regelmäßigen Abständen und/oder nach einer bestimmten Anzahl von Kilometern) oder manuell (über das Webportal ŠKODA Connect oder die Anwendung ŠKODA Connect) anfordern. Das Fahrzeug sendet dann die aktuellen Daten über den Zustand des Fahrzeugs an das Webportal ŠKODA Connect, in dem die Check-Karte des Fahrzeugs angezeigt werden kann. Sie müssen immer noch ausschließlich Warnhinweise und Fehlermeldungen in Ihrem Fahrzeug beachten.

    Planung eines Servicebesuchs
    Mit dem Dienst „Planung eines Servicebesuchs“ können Sie schnell und bequem einen Besuch bei einem Servicepartner über das Webportal ŠKODA Connect vereinbaren. Zu diesem Zweck meldet Ihr Fahrzeug den Servicebedarf (z.B. Erreichtes Wartungsintervall, Anzeige von ausgewählten Kontrolllichtern im Fahrzeug) dem Datenserver von ŠKODA AUTO. Diese Daten werden automatisch an den zuvor vom Kunden ausgewählten Servicepartner gesendet. Der Servicepartner kann sich dann über die von Ihnen gewählten Kommunikationsmittel (E-Mail oder Telefon) mit Ihnen in Verbindung setzen und sich mit Ihnen auf einem Besuch im Service einigen. Der Kunde kann diesen Dienst jederzeit über das Webportal ŠKODA Connect oder in der Anwendung ŠKODA Connect deaktivieren, den bevorzugten Kommunikationskanal ändern oder einen anderen Servicepartner auswählen.

    Hilfe unterwegs
    Der Dienst „Hilfe unterwegs“ bietet mittels einem 3-Tasten-Modul im Dach Ihres Fahrzeugs die Sprachverbindung mit einem Call-Center-Angestellten, um eine Störung des Fahrzeugs zu melden. Dabei sendet das Fahrzeug automatisch Informationen über den Standort und das Fahrzeug an das Call Center. Aufgrund der gesendeten Fahrzeugdaten erhält der Call-Center-Angestellte die Informationen, die nötig sind, um Ihnen genaue Empfehlungen geben zu können, oder gegebenenfalls den Abschleppdienst zu rufen.

    Anruf-Info
    Mit der Funktion „Anruf-Info“ können Sie über das 3-Tasten-Modul im Dach Ihres Fahrzeugs eine Sprachverbindung mit einem Call-Center-Angestellten aufbauen, der Ihnen Informationen und Antworten zum Angebot von ŠKODA sowie zu den Dienstleistungen von ŠKODA Connect zur Verfügung stellt, die Teil des Produktportfolios von ŠKODA sind.

    Automatische Unfallmeldung
    Der Dienst „Automatische Unfallmeldung“ erkennt automatisch, dass es zu einem Unfall unterhalb dem Erkennungswert für die Auslösung des Airbags gekommen ist und fragt, ob Sie im Falle einer Störung eine Meldung verschicken wollen. Sofern Sie im Falle einer Störung einen Anruf senden, werden Angaben über das Fahrzeug und dessen Standort das Call Center gesendet. Durch eine Sprachverbindung mit Ihnen stimmt der Call-Center-Angestellte dem nächsten Vorgang zu und ergreift entsprechende Maßnahmen. Auf Wunsch können Sie das Auto dann zum nächstgelegenen Servicepartner abschleppen lassen.

    Ortsbenachrichtigung
    Mit dem Dienst „Ortsbenachrichtigung“ können Sie sich eine Nachricht zusenden lassen, ob Ihr Fahrzeug den angegebenen Ort verlässt oder diesen betritt. Zu diesem Zweck können Sie auf Ihrem Webportal ŠKODA Connect oder in der Anwendung ŠKODA Connect Orte und Zeiten auswählen, an denen Ihr Fahrzeug bestimmte Orte nicht verlassen oder bestimmte Orte nicht betreten darf. Sofern diese Funktion aktiviert ist, wird im Falle einer Überschreitung der Grenze eine Information an den Datenserver von ŠKODA AUTO gesendet. Sofern eine von Ihnen eingestellte Regel verletzt wird und sich das Fahrzeug im angegebenen Ort befindet oder den angegebenen Ort verlässt, erhalten Sie gemäß Ihren Einstellungen eine Nachricht über die Anwendung ŠKODA Connect (Push-Notifikation) und/oder per E-Mail. Der Fahrer kann die „Ortsbenachrichtigung“ jederzeit über die Fahrzeugeinstellungen deaktivieren, um zu verhindern, dass Sie Ortsbenachrichtigungen erhalten. In diesem Fall wird keine „Standortmeldung“ an den Datenserver von ŠKODA AUTO gesendet.

    Benachrichtigung bei Geschwindigkeitsüberschreitung
    Mit dem Dienst „Benachrichtigung bei Geschwindigkeitsüberschreitung“ können Sie zu jeder Zeit benachrichtigt werden, wenn Ihr Fahrzeug die von Ihnen eingestellte Fahrgeschwindigkeit überschreitet. Dazu können Sie auf dem Webportal ŠKODA Connect oder in der Anwendung ŠKODA Connect eine Geschwindigkeitsbegrenzung festlegen und entscheiden, ob Sie einmalig bei der ersten Geschwindigkeitsüberschreitung oder mehrmals bei einer wiederholten Geschwindigkeitsüberschreitung informiert werden wollen. Sofern der Dienst „Benachrichtigung bei Geschwindigkeitsüberschreitung“ aktiviert ist, wird die aktuelle Fahrzeuggeschwindigkeit an den Datenserver von ŠKODA AUTO gesendet, sofern der Grenzwert überschritten wird. Sobald das Fahrzeug die von Ihnen festgelegte Höchstgeschwindigkeit überschritten hat, erhalten Sie eine Nachricht über die Anwendung ŠKODA Connect (Push-Notifikation) und/oder per E-Mail.

    Hupen und Blinken
    Mit dem Dienst „Hupen und Blinken“ können Sie die Warnlichter und die Hupe Ihres Fahrzeugs über die Anwendung ŠKODA Connect aus der Ferne steuern, sofern Sie sich in Sichtweite des Fahrzeugs befinden (etwa 500 m vom Fahrzeug entfernt). Mit dem Dienst „Hupen und Blinken“ können Sie die Warnlichter und die Hupe Ihres Fahrzeugs ein- und ausschalten und den aktuellen Blink- und Hupzustand anzeigen. Um sicherzustellen, dass Sie sich in unmittelbarer Nähe Ihres Fahrzeugs befinden, werden bei der Aktivierung der Hupe und der Warnlichter mit Hilfe des Dienstes „Hupen und Blinken“, die Position des Smartphones des Kunden und die des Fahrzeugs verglichen.

    Standheizung online
    Mit „Standheizung online“ können Sie die Heizungsanlage über das Webportal ŠKODA Connect oder die Anwendung ŠKODA Connect steuern. Sie können zum Beispiel Abfahrtszeiten programmieren, um die Heizung automatisch einzuschalten und das Fahrzeug auf die gewünschte Zeit aufzuwärmen. Sie können die Heizung auch jederzeit über „Standheizung online“ ein- oder ausschalten. Aus Sicherheitsgründen müssen Sie zunächst eine persönliche Identifikationsnummer (S-PIN) einrichten, die Sie vor jedem Eintrag in das System „Standheizung online“ eingeben müssen.

    Alarmanzeige online
    Mit dem Dienst „Alarmanzeige online“ können Sie sich auf dem Webportal ŠKODA Connect, in der Anwendung ŠKODA Connect und/oder per E-Mail über die Auslösung des Alarms gegen Diebstahl informieren lassen. Sie erhalten Informationen über den Grund für die Auslösung des Alarms und den Zeitpunkt, zu dem der Alarm ausgelöst wurde, und können nacheinander die entsprechenden Schritte einleiten.

    Fernentriegelung und Verriegelung des Fahrzeugs
    Sie können das Fahrzeug auf Entfernung über das Webportal ŠKODA Connect oder die Anwendung ŠKODA Connect auf- oder abschließen. Um diese Funktion zu aktivieren, muss die Identität des Kunden von einem autorisierten ŠKODA-Partner überprüft werden, der Ihnen detaillierte Informationen zur Verfügung stellt.

    Online Remote Updates
    Mit dieser Funktion haben Sie die Möglichkeit, Sicherheitsupdates für die Fahrzeugkommunikationseinheit durchzuführen, ohne einen Servicepartner aufsuchen zu müssen. Sobald das Update verfügbar ist, werden Sie aufgefordert, das Update auf dem Infotainment-Bildschirm herunterzuladen. Nach dem Herunterladen des Updates wird der Kunde aufgefordert, die Installation des Updates zuzulassen. Der Update-Vorgang kann einige Minuten dauern. Infotainment-Services stehen während der Installation nicht zur Verfügung.


Berechtigung zur Verarbeitung:
Wir müssen die Verarbeitung vornehmen, um mit Ihnen einen Vertrag über die Zurverfügungstellung des mobilen Online-Dienstes ŠKODA Connect abschließen zu können, bzw. um den Vertrag erfüllen zu können, den Sie abgeschlossen haben. Die Zurverfügungstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist eine vertragliche Anforderung. Sofern Sie diese nicht zur Verfügung stellen, kann das dazu führen, dass mit Ihnen kein Vertrag geschlossen wird, oder das es nicht möglich sein wird den bereits abgeschlossenen Vertrag zu erfüllen. Ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie oben erwähnt, könnten wir Ihnen den mobilen Online-Dienst ŠKODA Connect nicht zur Verfügung stellen.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Identifikationsangaben
Kontaktangaben
Technische Angaben über das Produkt
Standortdaten
Handelsgeschichte

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
6 Monate ab Kündigung des Benutzerkontos.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Anbieter des mobilen Online-Dienstes ŠKODA Connect.
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Direkt von Ihnen und durch das Fahrzeug, über das Sie die mobilen Online-Dienste von ŠKODA Connect nutzen und das auf diese Weise mit den Datenservern von ŠKODA AUTO kommuniziert.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder an multinationale Unternehmen weitergegeben.

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Durchführung eines Notrufs

Verarbeitungszweck:
Durchführung eines Notrufs.

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Ihre personenbezogenen Daten werden automatisch an den Notrufdienstleister übermittelt, sofern ein Unfall oder ein ähnliches Ereignis vorliegt, das möglicherweise Ihr Leben oder Ihre Gesundheit gefährdet. Notruf.
Sofern Sie an einem Verkehrsunfall teilnehmen, wird ein Notruf über den „Notfalldienst“ an das Call Center („Call-Center“) gesendet. Das Fahrzeug erkennt das Vorhandensein eines Fahrzeugunfalls durch Airbag- und Gurtstraffersensoren und sendet Informationen über die aktuelle Fahrzeugposition, die Fahrtrichtung, die Schwere des Unfalls und die Anzahl der Personen, die sich zum Zeitpunkt des Unfalls im Fahrzeug befanden. Sie werden mit dem Dispatching des Call-Centers verbunden, bis die Rettungseinheiten eintreffen. Sie können jederzeit Ihre eigene Notfallsituation manuell über das SOS-Modul, das sich an der Decke des Fahrzeugs befindet, melden oder Hilfe für fremde Verkehrsteilnehmer, die sich in einer Notsituation befinden, anfordern. Wenn Ihr Fahrzeug mit diesem Gerät ausgestattet ist, steht Ihnen dieser Service zur Verfügung, auch wenn Sie keinen gültigen Vertrag für die Verwendung von ŠKODA Connect abgeschlossen haben. Eine Liste der unterstützten Sprachen und der Notrufdienste finden Sie im Konfigurator auf dem Portal von ŠKODA Connect. Bei Bedarf können Sie den Dienst mit Hilfe Ihres ŠKODA AUTO-Servicepartners deaktivieren. Detaillierte Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Die Verarbeitung ist notwendig, um Ihre lebenswichtigen Interessen zu schützen, insbesondere Ihre Gesundheit.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Standortdaten
Technische Angaben über das Produkt

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
6 Monate nach Beendigung des Notrufdienstes.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Anbieter den mobilen Online-Dienstes ŠKODA Connect, Nummer 112.
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Direkt von Ihnen und von dem Fahrzeug, mit dem Sie die mobilen Online-Dienste von ŠKODA Connect nutzen.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder an multinationale Unternehmen weitergegeben.

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Die Adressierung von Fahrzeugbesitzern wegen der Zusammenarbeit an einer Umfrage bezüglich des Servicenetzes

Verarbeitungszweck:
Die Adressierung von Fahrzeugbesitzern wegen der Zusammenarbeit an einer Umfrage bezüglich des Servicenetzes

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, damit wir Sie zur Zusammenarbeit mit unseren Servicepartnern auffordern können. Personenbezogene Daten werden verarbeitet, um ein Vertragsangebot für die Durchführung von Mystery-Aktivitäten abzuschließen und somit die Qualität der technischen Fähigkeiten der Servicepartner überprüfen zu können. Die Adressierung erfolgt per E-Mail oder Telefonanruf zu einem Zeitpunkt, zu dem ein geplanter Servicebesuch Ihres Fahrzeugs in der Nähe eines Vertriebsnetzmitglieds stattfindet.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Wir haben ein legitimes Interesse an der Durchführung dieser Verarbeitung. Wir möchten unsere Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich verbessern, damit unsere Kunden mit diesen zufrieden sind.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Identifikationsangaben
Kontaktangaben
Transaktionsdaten
Handelsgeschichte
Technische Angaben über das Produkt

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
5 Jahre ab dem Kauf des Fahrzeugs.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Unternehmen, die Umfragen durchführen.
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten erhalten wir von Ihnen.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.

Produktentwicklung

Verarbeitungszweck:
Produktentwicklung

Beschreibung des Verarbeitungszwecks:
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Verbesserung der bestehenden und zur Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen, die von ŠKODA AUTO und den Mitgliedern des Vertriebsnetzes angeboten werden. Für diese Verbesserung können wir die VIN-Nmmer Ihres Fahrzeugs für einen Vergleich mit anderen Datenbanken verwenden.

Berechtigung zur Verarbeitung:
Wir müssen die Verarbeitung vornehmen, um mit Ihnen einen Vertrag abschließen zu können, bzw. um den Vertrag erfüllen zu können, den Sie abgeschlossen haben. Die Zurverfügungstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist eine vertragliche Anforderung. Sofern Sie diese nicht zur Verfügung stellen, kann das dazu führen, dass mit Ihnen kein Vertrag geschlossen wird, oder das es nicht möglich sein wird den bereits abgeschlossenen Vertrag zu erfüllen.

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Identifikationsangaben
Kontaktangaben
Technische Angaben über das Produkt

Verarbeitungsdauer und Archivierung:
10 Jahre ab Abschluss des Versicherungsvertrages.

Kategorien der Verarbeiter oder Empfänger, denen wir personenbezogene Daten zur Verfügung stellen können:
Versicherung.
Ihre personenbezogenen Daten können Behörden, insbesondere Gerichten, der Polizei der Tschechischen Republik und anderen Strafverfolgungsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden, soweit dies im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist.

Quellen von personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten erhalten wir von Ihnen und von Dritten.

Die Übergabe personenbezogener Daten an Drittländer oder an multinationale Unternehmen:
Im Rahmen dieser Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer oder an multinationale Unternehmen weitergegeben.

Automatisierte Entscheidungsfindung aufgrund von personenbezogenen Daten:
Im Rahmen dieser Verarbeitung findet dieses nicht statt.

Sonstige Informationen
Personenbezogene Daten können im öffentlichen Interesse archiviert und für wissenschaftliche, historische oder statistische Forschungszwecke verwendet werden. In begründeten Fällen können personenbezogene Daten verarbeitet werden, um rechtliche Fragen, einschließlich der Wahrnehmung von Pflichten gegenüber Behörden, sowie die Überwachung und laufende Auswertung rechtlicher Risiken zu behandeln.